Haus B.

Energetische Sanierung Reihenmittelhaus

Das in den 1950er Jahren gebaute Reihenmittelhaus am Sonnenbüchel in Ravensburg entsprach vor der Sanierung noch dem Urzustand mit zwei 42 m² kleinen Wohnungen ohne Bad, Öleinzelöfen und unausgebautem Dachstuhl. Das Gebäude wurde kernsaniert. Die Gebäudehülle wurde im Passivhausstandard gedämmt, es wurde ein Gas-Zentralheizung mit solarer Warmwasserunterstützung und zentraler Lüftungsanlage eingebaut, so dass das Gebäude heute KfW-70-Standard erreicht. Das Dachgeschoss wurde zu einem Zimmer und zwei Galerien ausgebaut und über zwei neue Gauben belichtet. Im Innenbereich wurden die Wände für ein verbessertes Raumklima mit Rothkalkputz und Silikatfarbe versehen. Der Innenausbau erfolgte in Weißtanne.